Ar­beit­ge­ber muss auch was bie­ten

Märkische Oderzeitung Bernau - - Leserbriefe -

Zu „Fir­men stöh­nen über nicht be­last­ba­ren Nach­wuchs“(Aus­ga­be vom 29./30. Sep­tem­ber):

Ich kann das Ge­jam­me­re von Un­ter­neh­mern über die man­geln­de Be­last­bar­keit der Ju­gend nicht mehr hö­ren. Die jun­gen Men­schen in mei­nem Um­feld sind al­le flei­ßig, en­ga­giert und durch­aus be­last­bar. Wenn Herr Völkl meint: „Die sind ein­fach satt“, meint er viel­leicht, dass sich die jun­gen Men­schen heu­te nicht mehr be­lie­big aus­beu­ten las­sen und durch­aus in der La­ge sind, ei­ge­ne An­sprü­che an­zu­mel­den.

Dort, wo Be­triebs­kli­ma, Schicht­re­gime, Per­so­nal­schlüs­sel, spe­zi­el­le so­zia­le An­ge­bo­te für Frau­en mit Kin­dern und nicht zu­letzt das Ein­kom­men stim­men, werden auch Leis­tun­gen er­bracht. Wenn aber star­re Ar­beits­zeit­re­ge­lun­gen die Ki­ta-öff­nungs­zei­ten nicht be­rück­sich­ti­gen, Fach­kräf­te als bil­li­ge­re Hilfs­kräf­te ein­ge­stellt werden, werden sich jun­ge Men­schen Un­ter­neh­men su­chen, die ih­nen bes­se­re Rah­men­be­din­gun­gen für ihr Le­ben bie­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.