An­wäl­te ge­gen Pu­ig­de­monts Ab­schie­bung

Märkische Oderzeitung Eberswalde - - Nachrichten -

Ber­lin. Ei­ne Wo­che nach der Fest­nah­me des ka­ta­la­ni­schen Se­pa­ra­tis­ten­füh­rers Carles Pu­ig­de­mont set­zen des­sen An­wäl­te dar­auf, dass die Bun­des­re­gie­rung sei­ne Aus­lie­fe­rung an Spa­ni­en ver­hin­dert. Man er­war­te von der Re­gie­rung, dass sie von ih­rer „im Ge­setz aus­drück­lich vor­ge­se­he­nen Mög­lich­keit Ge­brauch ma­chen wird, die Aus­lie­fe­rung von Carles Pu­ig­de­mont nicht zu be­wil­li­gen“, hieß es in ei­ner Er­klä­rung der Pu­ig­de­mont-An­wäl­te.

Ein deut­scher Re­gie­rungs­spre­cher woll­te sich am Frei­tag nicht zu ei­nem „Spie­gel“-Be­richt äu­ßern, wo­nach die Bun­des­re­gie­rung of­fen­bar kein Ve­to ge­gen ei­ne Aus­lie­fe­rung ein­le­gen wol­le. Man äu­ße­re sich „zu re­gie­rungs­in­ter­nen Ab­stim­mun­gen grund­sätz­lich nicht öf­fent­lich“, er­klär­te er. Schon bis­lang hat­ten Spre­cher der Bun­des­re­gie­rung stets auf die Zu­stän­dig­keit der schles­wig-hol­stei­ni­schen Jus­tiz ver­wie­sen. Der „Spie­gel“be­rich­te­te, ei­ne deut­sche Mi­nis­ter-Run­de sei sich nach der Fest­nah­me ei­nig ge­we­sen, dass es kei­ne po­li­ti­sche Ein­mi­schung ge­ben dür­fe. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.