Po­li­ti­ker drän­gen auf bal­di­gen Droh­nen­ein­satz

Märkische Oderzeitung Eberswalde - - Nachrichten -

Berlin. Nach der Grund­satz­ent­schei­dung für die Be­schaf­fung von Kampf­droh­nen für die Bun­des­wehr drin­gen Po­li­ti­ker von Uni­on, FDP und AfD nun auf ei­ne bal­di­ge Be­waff­nung der Flug­ge­rä­te. „Ich hof­fe, dass wir bald zum Schluss kom­men, dass auch ei­ne Be­waff­nung des Sys­tems sinn­voll ist“, sag­te der CSUVer­tei­di­gungs­po­li­ti­ker Flo­ri­an Hahn der Düs­sel­dor­fer „Rhei­ni­schen Post“vom Don­ners­tag. Zur Zu­rück­hal­tung mahn­te al­ler­dings die SPD.

Der Haus­halts­aus­schuss des Bun­des­ta­ges hat­te am Mitt­woch grü­nes Licht für ein An­mie­ten von fünf Kampf­droh­nen des is­rae­li­schen Typs He­ron TP ge­ge­ben. Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin Ur­su­la von der Ley­en (CDU) sprach von ei­nem „wich­ti­gen Si­gnal“. Über die Be­waff­nung der un­be­mann­ten Flug­ge­rä­te soll ge­mäß dem Ko­ali­ti­ons­ver­trag von Uni­on und SPD al­ler­dings erst spä­ter „nach völ­ker­recht­li­cher, ver­fas­sungs­recht­li­cher und ethi­scher Wür­di­gung“ent­schie­den wer­den. Be­waff­ne­te Droh­nen könn­ten die Si­cher­heit der Bun­des­wehr­sol­da­ten in Ma­li und Af­gha­nis­tan „so­fort er­hö­hen“, dräng­te auch der AfD-Ver­tei­di­gungs­ex­per­te Ge­rold Ot­ten. (AFP)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.