Ent­las­sun­gen bei Rolls-Roy­ce

Märkische Oderzeitung Eberswalde - - Wirtschaft -

London. Der pro­blem­be­las­te­te bri­ti­sche Trieb­werks­her­stel­ler Rolls-Roy­ce ver­schärft sei­nen Spar­kurs. Bis Mit­te 2020 sol­len wei­te­re 4600 Stel­len weg­fal­len, wie das Un­ter­neh­men am Don­ners­tag in London mit­teil­te. Der Groß­teil der Strei­chun­gen ent­fällt auf Groß­bri­tan­ni­en, wo sich die Kon­zern­zen­tra­le be­fin­det. Ein Drit­tel der be­trof­fe­nen Mit­ar­bei­ter soll noch im lau­fen­den Jahr ge­hen. Rolls-Roy­ce kämpft mit ver­schie­de­nen Her­aus­for­de­run­gen – un­ter an­de­rem mit Feh­lern in Trieb­wer­ken, die beim Bo­eing-Pres­ti­ge­flie­ger 787 „Dream­li­ner“ein­ge­setzt wer­den. Der Trieb­werks­bau­er war 2015 in ei­ne tie­fe Kri­se ge­schlit­tert.(dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.