Lie­ber spie­len als put­zen

Um­fra­ge: Vä­ter ma­chen ih­re Sa­che gut – sa­gen die Kin­der

Märkische Oderzeitung Eberswalde - - Aus Aller Welt -

Mün­chen. Su­per Dad für die Kin­der, im Haus­halt gibt’s Ver­bes­se­rungs­po­ten­ti­al: Vä­ter in Deutsch­land ma­chen aus Sicht der Kin­der ei­nen gu­ten Job. Die gro­ße Mehr­heit (87 Pro­zent) der Sechs- bis Zwölf­jäh­ri­gen stimmt der Aus­sa­ge zu, ihr Va­ter zei­ge oder sa­gen ih­nen oft, dass er sie lieb hat. Ähn­lich vie­le (85 Pro­zent) ge­ben an, dass er sich für sie Zeit nimmt, wenn sie Fra­gen ha­ben.

Das ist das Er­geb­nis ei­ner re­prä­sen­ta­ti­ven Be­fra­gung des Markt­for­schungs­in­sti­tuts Icon­kids & youth in Mün­chen. Die meis­ten Kin­der sa­gen au­ßer­dem, dass er sie trös­tet (82 Pro­zent) und dass sie mit ihm über al­les re­den kön­nen (79 Pro­zent).

Be­fragt wur­den aber nicht nur die Kin­der – auch die Müt­ter durf­ten ih­ren Part­ner be­wer­ten. Vor al­lem bei der Haus­ar­beit scheint noch Luft nach oben zu sein: Mehr als je­de drit­te Frau (38 Pro­zent) wünscht sich, dass der Mann mehr mit an­packt. Gleich­zei­tig sagt die Mehr­heit (59 Pro­zent), dass sie oft Auf­ga­ben selbst über­nimmt, weil ihr Part­ner das nicht rich­tig ma­che.

An den Frau­en blei­ben vor al- lem die klas­si­schen Haus­ar­bei­ten hän­gen wie Staub­wi­schen – 83 Pro­zent der Müt­ter ma­chen das oh­ne Un­ter­stüt­zung ih­res Part­ners. Ähn­lich ist es beim Wä­sche­wa­schen und Fens­ter­put­zen (je 79 Pro­zent) so­wie beim Bü­geln (78 Pro­zent). Mehr oder we­ni­ger gleich­be­rech­tigt küm­mern sich bei­de Part­ner aus Sicht der Müt­ter dar­um, den Müll zu ent­sor­gen, Kin­der zu Ver­an­stal­tun­gen zu brin­gen und mit ih­nen zu spie­len.

Das In­sti­tut hat rund 700 Kin­der zwi­schen 6 und 12 Jah­ren und 900 Müt­ter be­fragt. (dpa)

Foto: dpa/Karl-Jo­sef Hil­den­brand

Va­ter-Sohn-Ak­ti­vi­tät mit Spaß: Ei­ne Stu­die be­schei­nigt den meis­ten Pa­pas ei­ne gu­te Ar­beit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.