Sym­bo­le im Cock­pit rich­tig deu­ten

Märkische Oderzeitung Fürstenwalde - - Auto Und Verkehr -

Wie gut kennt sich der deut­sche Au­to­fah­rer bei den ver­schie­de­nen Warn­lam­pen in sei­nem Au­to aus? Ei­ne Um­fra­ge. Au­to-Cock­pits wer­den im­mer kom­ple­xer. Für na­he­zu je­de Re­gung in ei­nem Fahr­zeug und je­den Zu­stand gibt es heut­zu­ta­ge Sym­bo­le. Doch ken­nen und ver­ste­hen die Au­to­fah­rer die­se Hin­wei­se über­haupt? Laut ei­ner Um­fra­ge des On­li­ne-Au­to­por­tals „Au­to­Scout24“sind die gän­gigs­ten Sym­bo­le be­kannt, bei spe­zi­el­le­ren ist die Kennt­nis al­ler­dings meist ein­ge­schränkt. Deut­li­che Un­ter­schie­de gibt es auch bei den Ge­schlech­tern.

Am Treff­si­chers­ten sind die Fah­rer, wenn es ums Öl geht: 92 Pro­zent wis­sen nach ei­ge­nen An­ga­ben, was das Känn­chen mit dem Trop­fen be­deu­tet. Die Kühl­mit­tel­tem­pe­ra­tur ord­nen 72 Pro­zent und die Ne­bel­schluss­leuch­te 70 Pro­zent rich­tig zu. Das Zei­chen für die Mo­tor­kon­trol­le ken­nen 58 Pro­zent der deut­schen Au­to­hal­ter. 48 Pro­zent wis­sen, dass das Sym­bol mit dem schlit­tern­den Fahr­zeug für die EPS-Kon­trol­le steht. Am un­be­kann­tes­ten sind die Sym­bo­le für Brems­ver­schleiß (19 Pro­zent ken­nen es), Len­kung (14 Pro­zent) und Ge­trie­be (neun Pro­zent).

Un­ter­schie­de gibt es na­tür­lich auch bei den Ge­schlech­tern. Män­ner ken­nen mehr oder sind selbst­be­wuss­ter, wenn es dar­um geht, Cock­pit-Sym­bo­le rich­tig zu­zu­ord­nen. So ge­ben 80 Pro­zent der Her­ren an, das Zei­chen für die Kühl­mit­tel-Tem­pe­ra­tur zu ken­nen, aber nur 63 Pro­zent der Frau­en.

Das Hand­brem­sen-Sym­bol ord­nen 69 Pro­zent der Män­ner, und nur 51 Pro­zent der Frau­en rich­tig zu. (mid)

Die Zei­chen treff­si­cher er­kannt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.