Ras­sis­mus of­fen­bar in der AfD ge­för­dert

Märkische Oderzeitung Fürstenwalde - - Leserbriefe - Stef­fen Micha­el frank­furt (Oder)

Zu „Hö­cke bleibt Lan­des­chef der AfD“(Aus­ga­be vom 5. No­vem­ber):

Björn Hö­cke wur­de mit ein­drucks­vol­len 81,2 Pro­zent zum Lan­des­chef der thü­rin­gi­schen AfD wie­der­ge­wählt. Da­mit ist aber auch be­wie­sen, dass rechts­ex­tre­mis­ti­sche Äu­ße­run­gen kei­ne Un­fäl­le ein­zel­ner Mit­glie­der der AfD, son­dern un­trenn­ba­rer Teil der Par­tei­phi­lo­so­phie sind. Ras­sis­mus wird in die­ser Par­tei of­fen­bar durch die Mit­glie­der er­wünscht und auch ge­för­dert. 81,2 Pro­zent sind ein star­ker Be­leg da­für.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.