Sex-tä­ter aus Zug stellt sich

Märkische Oderzeitung Frankfurt - - Aus Aller Welt -

Mön­chen­glad­bach. Nach dem mut­maß­li­chen se­xu­el­len Miss­brauch ei­ner 19-Jäh­ri­gen in ei­nem Zug hat sich ein ge­such­ter Ver­däch­ti­ger ge­stellt. Der Mann mel­de­te sich am Mon­tag zum Haft­an­tritt in ei­ner Jus­tiz­voll­zugs­an­stalt in Nord­rhein-west­fa­len – we­gen ei­ner an­de­ren Straf­tat. Er ha­be ei­ne Haft­stra­fe we­gen Kör­per­ver­let­zung zu ver­bü­ßen, teil­te die Po­li­zei mit. Gleich­zei­tig ha­be sein An­walt bei der Po­li­zei an­ge­ru­fen und ge­sagt, dass sich sein Man­dant zu der Tat in dem Zug nach dem Fuß­ball­spiel Bay­ern München ge­gen Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach äu­ßern wer­de. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.