DRK ruft zu Blut­spen­den auf

Märkische Oderzeitung Frankfurt - - Brandenburg -

Pots­dam. Blut­kon­ser­ven in Bran­den­burg sind nach dem En­de der Os­ter­fe­ri­en knapp ge­wor­den. Das Deut­sche Ro­te Kreuz (DRK) ruft des­halb ge­sun­de Men­schen zu Spen­den auf. Die Ver­sor­gungs­la­ge ist „an­ge­spannt bis kri­tisch“, wie die Or­ga­ni­sa­ti­on mit­teil­te. Die Vor­rä­te in den De­pots des Drk-blut­spen­de­diens­tes Nord-ost sei­en stark mi­ni­miert. Spen­den sei­en be­son­ders in Hin­blick auf die Fei­er­ta­ge im Mai drin­gend nö­tig. Ter­mi­ne zur Blut­spen­de kön­nen auf der In­ter­net­sei­te des DRK un­ter Ein­ga­be der Post­leit­zahl oder des Or­tes an­ge­se­hen wer­den. (dpa)

Ter­mi­ne im In­ter­net un­ter: www. blut­spen­de-nord­ost.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.