Die Angst vor der Zu­kunft

Märkische Oderzeitung Frankfurt - - Brandenburg -

Zu „Fi­nan­zie­rung der Pfle­ge grund­sätz­lich re­for­mie­ren“(Aus­ga­be vom 25. Au­gust):

Ge­re­det wird ja nun schon lan­ge ge­nug über die­ses The­ma, nur ge­tan hat sich nichts Po­si­ti­ves. In ei­nem frü­he­ren Bei­trag hat­te ich schon mal an­ge­spro­chen, dass es bei den Er­hö­hun­gen der Bei­trä­ge für ein Pfle­ge­heim schnell zur Al­ters­ar­mut kom­men kann. Die vie­len Ver­hand­lun­gen brach­ten für die An­ge­hö­ri­gen ge­nau das Ge­gen­teil von dem, was an­geb­lich be­ab­sich­tigt war.

Der Ver­ar­mungs­ver­fall rollt im­mer schnel­ler und das pas­siert durch un­se­re un­ge­rech­ten Ge­set­ze, die schnells­tens ei­ner Re­form be­dür­fen. Die zu­neh­men­de Ver­ar­mung und Ver­bit­te­rung der über­wie­gend äl­te­ren Be­völ­ke­rung, aber auch die Angst vor der Zu­kunft, ha­ben Sie voll auf Ih­rer „Ha­ben­sei­te“Frau Kanz­le­rin. Bei Ih­rer Erst­wahl hat­ten wir an­de­re Hoff­nun­gen in Sie ge­setzt. Schau­en Sie sich in Ih­rem ei­ge­nen Land um und ver­su­chen Sie nicht lau­fend, an­de­re Län­der für Ih­re In­ter­es­sen zu ge­win­nen. richard erx­le­ben

Ze­chin

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.