Brand in der Hei­de ge­löscht

Märkische Oderzeitung Frankfurt - - Brandenburg -

Cott­bus. Der Groß­brand in der Lie­be­ro­ser Hei­de ist wei­test­ge­hend ge­löscht. Das teil­te der Land­kreis Dah­me-spree­wald am Frei­tag mit. Vie­le Ein­satz­kräf­te sei­en aus dem Brand­ge­biet nörd­lich von Cott­bus be­reits ab­ge­zo­gen wor­den.

Das Feu­er hat­te sich in der Nacht zu Mitt­woch auf rund 200 Hekt­ar aus­ge­wei­tet. In der Nacht zu Frei­tag wa­ren nur noch 20 Kräf­te der Feu­er­weh­ren und des Ka­ta­stro­phen­schut­zes im Ein­satz. Zwei Lösch-hub­schrau­ber sol­len noch vor­sorg­lich in Be­reit­schaft blei­ben. In der Lie­be­ro­ser Hei­de hat­te es in den Som­mer­mo­na­ten im­mer wie­der ge­brannt. Vie­le Flä­chen sind ge­sperrt, weil sich noch Mu­ni­ti­on im Bo­den be­fin­den könn­te. Das er­schwert Lösch­ar­bei­ten. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.