Mi­ni­job­ber auf Hil­fe an­ge­wie­sen

Märkische Oderzeitung Schwedt - - Vorderseite -

Ber­lin.

Mehr als ei­ne hal­be Mil­li­on Men­schen ar­bei­ten als Mi­ni­job­ber in der Gas­tro­no­mie – und da sie von ih­rem Ge­halt nicht le­ben kön­nen, zahlt der Staat ih­nen Hil­fe zum Le­bens­un­ter­halt. 2017 be­lief sich die Sum­me auf rund ei­ne Mil­li­ar­de Eu­ro, wie die Lin­ken-Ab­ge­ord­ne­te Su­san­ne Fer­schl aus­rech­ne­te. Die Ge­werk­schaft Nah­rung-Ge­nus­sGast­stät­ten (NGG) kri­ti­sier­te dies als „alar­mie­ren­den Trend“. Der Bun­des­tag be­riet am Frei­tag auf An­trag der FDP dar­über, die Ver­dienst­gren­ze an die Ent­wick­lung des Min­dest­lohns zu kop­peln. (AFP)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.