Ei­ne Part­ner­schaft der Stra­ßen

Die Part­ner­städ­te Ora­ni­en­burg und Hamm ha­ben sich 1994 je­weils ei­ne Stra­ße ge­wid­met

Märkischer Zeitungsverlag Oranienburger Generalanzeiger - - Oranienburg / Leegebruch - Von Frank osie­wacz

Nein, sie füh­ren we­der di­rekt nach Hamm auf der ei­nen noch di­rekt nach Ora­ni­en­burg auf der an­de­ren Sei­te: die Ham­mer Stra­ße in der Stadt an der Ha­vel und die Ora­ni­en­bur­ger Stra­ße in der Stadt an der Lip­pe. Was weit aus­ein­an­der­liegt, ist trotz­dem eng mit­ein­an­der ver­bun­den. Denn bei­de Stra­ßen sind äu­ße­re Zei­chen für die Part­ner­schaft, die die bei­den Städ­te nach der Wen­de ein­ge­gan­gen sind.

Seit dem 17. Ok­to­ber 1990 sind die Kom­mu­nen of­fi­zi­ell mit­ein­an­der „ver­part­nert“. Bis auch Stra­ßen­schil­der dies do­ku­men­tier­ten, soll­te al­ler­dings noch et­was Was­ser die Ha­vel und die Lip­pe hin­ter­flie­ßen. Was den Zeit­punkt an­geht, liegt Hamm vor­ne, bei der Län­ge do­mi­niert Ora­ni­en­burg. Am 9. März 1994 fass­te die Be­zirks­ver­tre­tung Bock­um-Hö­vel, ei­ner der Stadt­tei­le Hamms, den Be­schluss, ei­ne der be­ste­hen­den Stra­ßen um­zu­be­nen­nen und der Part­ner­stadt zu wid­men. So wur­de aus der bis­he­ri­gen „Con­de­reit­stra­ße“die „Ora­ni­en­bur­ger Stra­ße“. Mit all ih­ren Stich­stra­ßen kommt sie auf ei­ne Län­ge von 310 Me­tern. Um auf Ora­ni­en­bur­ger Ma­ße zu kom­men, feh­len ihr da­mit ex­akt 85 Me­ter. Denn die Ham­mer Stra­ße vor Ort bringt es auf stol­ze 395 Me­ter Län­ge. Zu fin­den ist sie in der „Wei­ßen Stadt“und dort ist sie in bes­ter Ge­sell­schaft. Zu­sam­men mit der Mel­ni­ker und Vugh­ter Stra­ße so­wie der Ba­gn­o­let­stra­ße bil­det sie so et­was wie ein klei­nes Part­ner­städ­te­quar­tier. Tsche­chi­en, die Nie­der­lan­de, Frank­reich und West­fa­len Sei­te an Sei­te – so geht Eu­ro­pa auf engs­tem Raum. Ge­fasst wur­de der Be­schluss, die Ar­thur-Be­cker-Stra­ße in „Ham­mer Stra­ße“um­zu­be­nen­nen, in der Stadt­ver­ord­ne­ten­ver­samm­lung am 19. No­vem­ber 1994, Voll­zug war dann gut ei­nen Mo­nat spä­ter am 30. Ok­to­ber.

Doch nicht al­le wis­sen von dem Be­zug zu Hamm. So wun­der­te sich ei­ne An­lie­ge­rin jüngst, als sie auf die Städ­te­part­ner­schaft an­ge­spro­chen wur­de. Da­von hat­te sie nichts ge­hört.

Woll­ten bei­de Sei­ten ein Stra­ßen­fest fei­ern, wä­re 2019 ein gu­tes Jahr. Denn dann könn­te es nach 25 Jah­ren un­ter dem Mot­to „Stra­ßen­part­ner­schafts­ju­bi­lä­um“lau­fen. Und die An­lie­ge­rin wä­re mit­ten­drin.

Fo­to: Andre­as Ro­ther

Die Ora­ni­en­bur­ger Stra­ße in Hamm: Sie liegt nörd­lich der Lip­pe und ist 310 Me­ter lang. Von hier aus sind es drei Ki­lo­me­ter ins Stadt­zen­trum.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.