Stadt lehnt Su­per­markt in Lehnitz ab

Kreis plant Dis­coun­ter auf Ka­ser­nen­ge­län­de

Märkischer Zeitungsverlag Oranienburger Generalanzeiger - - VORDERSEITE - Die Be­ra­tung ist kos­ten­pflich­tig, au­ßer­dem ist ei­ne An­mel­dung er­for­der­lich un­ter: wwww.vzb.de/ ora­ni­en­burg oder 0331 98229995.

Lehnitz. Die Ora­ni­en­bur­ger Stadt­pla­ner sind ge­gen die An­sied­lung ei­nes Su­per­markts auf dem frü­he­ren Ka­ser­nen­ge­län­de in Lehnitz. Das teil­te Bür­ger­meis­ter Alex­an­der La­e­si­cke (par­tei­los) bei ei­nem Be­such im Lehnit­zer Orts­bei­rat am Mitt­woch­abend mit. Der dort von der kreis­ei­ge­nen Ober­ha­vel-Hol­ding ge­plan­te Dis­coun­ter sol­le zum Schutz des Ein­zel­han­dels in der In­nen­stadt ver­hin­dert wer­den. Kreis und Stadt stün­den da­zu in Ver­hand­lun­gen.

Die Ober­ha­vel-Hol­ding, die das Ge­län­de er­wor­ben hat und ent­wi­ckelt, woll­te den frü­he­ren Bar­ba­ra­saal der Ka­ser­ne ab­rei­ßen und dort den Su­per­markt bau­en. Hol­ding-Ge­schäfts­füh­rer Klaus-Pe­ter Fi­scher hat­te vor knapp ei­nem Jahr ge­sagt, dass meh­re­re Dis­coun­ter In­ter­es­se hät­ten. An­fang 2019 soll­te der Markt er­öff­nen. Die Hol­ding hat be­reits Woh­nun­gen in ehe­ma­li­gen Mann­schafts­ge­bäu­den ge­baut.

Ei­nen ei­ge­nen Su­per­markt hat Ora­ni­en­burgs größ­ter Orts­teil nicht. Plä­ne für ei­nen Su­per­markt auf dem frei­en Grund­stück in der Kur­ve am Müh­len­be­cker Weg ha­ben sich nach dem Ver­kauf des Are­als zer­schla­gen. Der ak­tu­el­le Eigentümer bie­tet die Flä­che für 3,5 Mil­lio­nen Eu­ro zum Ver­kauf an. (kd)

Ora­ni­en­burg. Auch wenn die Jah­res­zeit nicht da­zu an­regt, über Wär­me­däm­mung nach­zu­den­ken, bie­tet die Ora­ni­en­bur­ger Ver­brau­cher­zen­tra­le (VZB) am 21. Ju­ni ei­ne Ener­gie­be­ra­tung an. Sie fin­det in der Be­ra­tungs­stel­le in der Al­bert-Buch­man­nStra­ße 17 (Bür­ger­zen­trum) von 14 bis 17.45 Uhr statt. Be­ant­wor­tet wer­den zum Bei­spiel Fra­gen zum ra­tio­nel­len Ener­gie­ein­satz, zu mo­der­nen Heiz­sys­te­men, zur Warm­was­ser­auf­be­rei­tung und dem Ener­gie­pass. Aber auch die Heiz­kos­ten­ab­rech­nung kann von Ex­per­ten be­gut­ach­tet wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.