15 Lkw bei Kon­trol­len aus Ver­kehr ge­zo­gen

Märkischer Zeitungsverlag Oranienburger Generalanzeiger - - RAT & TAT -

Potsdam. Un­an­ge­kün­dig­te Lk­wKon­trol­len der Po­li­zei ha­ben am Mitt­woch auf Bran­den­burgs Stra­ßen zu er­schre­cken­den Er­geb­nis­sen ge­führt. Von 189 Lkw und fünf Bus­sen, die die Be­am­ten stopp­ten, wur­den bei 130 Lkw und vier Bus­sen Ver­stö­ße fest­ge­stellt. 15 Lkw-Fah­rern muss­te die Wei­ter­fahrt auf Grund tech­ni­scher Män­gel, Über­la­dung oder un­si­che­rer La­dung so­gar un­ter­sagt wer­den.

Auf der A 15 in der Nä­he von Forst (Spree-Nei­ße) wur­de ein stark be­schä­dig­ter pol­ni­scher Sat­tel­zug über­prüft. Da­bei stell­te sich her­aus, dass der Fah­rer zu­vor ei­nen Un­fall auf der A 2 in Sach­sen-An­halt ver­ur­sacht hat­te und die dor­ti­ge Po­li­zei ihm die Wei­ter­fahrt be­reits un­ter­sagt hat­te. Ge­gen den Fah­rer wur­de ein Ver­fah­ren ein­ge­lei­tet. Ein ru­mä­ni­scher Fah­rer, des­sen Sat­tel­zug tech­ni­sche Ma­ni­pu­la­tio­nen ge­gen die Ge­schwin­dig­keits­dros­se­lung auf­wies, muss­te ei­ne Si­cher­heits­leis­tung von 10 500 Eu­ro er­brin­gen.

Laut der Po­li­zei wur­den von Ja­nu­ar bis Mai die­ses Jah­res al­lein in Bran­den­burg 5458 Ver­kehrs­un­fäl­le mit Be­tei­li­gung von Lkw und Bus­sen re­gis­triert. 16 Men­schen wur­den da­bei ge­tö­tet und 546 ver­letzt. (ds)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.