Wenn Räu­me un­ter Was­ser ste­hen

Märkischer Zeitungsverlag Oranienburger Generalanzeiger - - RAT & TAT -

Ob ein ge­platz­tes Lei­tungs­was­se­ro­der Hei­zungs­rohr oder die aus­ge­lau­fe­ne Wasch­ma­schi­ne – ein Was­ser­scha­den kann schnell ent­ste­hen. Wich­tig ist, ho­he Fol­ge­kos­ten mit den rich­ti­gen Ver­si­che­run­gen ab­zu­de­cken. Läuft et­wa die ei­ge­ne Wasch­ma­schi­ne aus, wird für Schä­den in der Woh­nung, an Mö­beln, Bo­den­be­lä­gen oder Elek­tro­ge­rä­ten die Haus­rat­ver­si­che­rung be­nö­tigt.

Ist der Was­ser­scha­den zum Bei­spiel durch ein durch­bohr­tes Rohr selbst ver­ur­sacht und wirkt sich auf be­nach­bar­te Woh­nun­gen aus, dann ist dies ein Fall für die ei­ge­ne Pri­vat­haft­pflicht­ver­si­che­rung.

Sind sa­ni­tä­re An­la­gen de­fekt oder bre­chen Rohr­lei­tun­gen und Lei­tungs­was­ser tritt aus, kommt die Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rung ins Spiel. „Sie über­nimmt den Scha­den an den Ge­bäu­de­be­stand­tei­len. Bei der da­durch be­schä­dig­ten Ein­rich­tung tritt die Haus­rat­ver­si­che­rung ein“, er­klärt Ver­si­che­rungs­ex­per­te Her­mann-Jo­sef Coe­nen.

Auch als Na­tur­er­eig­nis kann Was­ser ei­ne zer­stö­re­ri­sche Kraft ent­wi­ckeln. Führt ei­ne Über­schwem­mung da­zu, dass der Kel­ler vol­ler Was­ser läuft, ist die so­ge­nann­te er­wei­ter­te Ele­men­tar­ver­si­che­rung als Teil der Wohn­ge­bäu­de- oder Haus­rat­ver­si­che­rung zu­stän­dig. Sie über­nimmt zum Bei­spiel die Kos­ten der not­wen­di­gen Re­pa­ra­tu­ren im und am Haus oder er­stat­tet den Neu­wert für zer­stör­tes Hab und Gut. Kommt es zu ei­nem Scha­den, gilt es, mög­lichst schnell zu re­agie­ren und das Was­ser um­ge­hend zu be­sei­ti­gen. Nach Mög­lich­keit soll­ten Fo­tos ge­schos­sen wer­den. Dar­über hin­aus muss der Vor­fall so­fort bei der Ver­si­che­rung ge­mel­det wer­den. (txn)

Fo­to: GMH/BVE

Im Kü­bel sind sie stär­ker dem Frost aus­ge­setzt: Auch bei ro­bus­ten Pflan­zen wie Ei­ben emp­fiehlt sich für den Win­ter ein Um­zug an ei­nen ge­schütz­ten Stand­ort und ei­ne Iso­la­ti­on des Ge­fä­ßes.

Fo­to: ma­rog-pix­cells

Was­ser­schä­den: Die Re­pa­ra­tur ist teu­er.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.