Groß­mut­zer wün­schen sich Laub­sä­cke

Märkischer Zeitungsverlag Oranienburger Generalanzeiger - - KREMMEN / OBERKRÄMER / LIEBENWALDE / LÖWENBERGER L -

Wo­hin mit dem Laub? Klar, wer auf sei­nem pri­va­ten Grund­stück Laub­bäu­me zu ste­hen hat, der muss für die or­dent­li­che Ent­sor­gung selbst auf­kom­men. Das kann der ei­ge­ne Kom­post­hau­fen sein, wer will, kann das Laub aber auch ab­ho­len las­sen. Doch was ist mit je­nem Laub, das von den Bäu­men auf den öf­fent­li­chen Flä­chen und ent­lang der Stra­ßen fällt? Als or­dent­li­che Leu­te har­ken die An­woh­ner vor ih­ren Grund­stü­cken und ha­ben da­mit auch kein Pro­blem. Das er­gibt sich al­ler­dings aus der Fra­ge: Wo­hin dann mit dem Laub? Die Agrar Gm­bH hat­te in den zu­rück­lie­gen­den Jah­ren an­ge­bo­ten, dass das Laub auf noch nicht be­stell­ten Flä­chen ab­ge­la­den wird. Doch Wer­bung da­für mag de­ren Chef Er­hard Hinz nicht mehr ma­chen. „Mit dem

Ei­ni­ge Men­schen ent­sor­gen eben­so Gar­ten­ab­fäl­le

Laub ha­ben wird kein Pro­blem. Das ist so­gar gut und lie­fert dem Bo­den zu­sätz­li­che Nähr­stof­fe“, be­rich­te­te er im Orts­bei­rat. „Wir ver­tei­len das Laub im Früh­jahr und pflü­gen es un­ter.“Doch ge­be es im­mer auch pfif­fi­ge Mit­strei­ter, die eben nicht nur Laub, son­dern auch an­de­re Gar­ten­ab­fäl­le so­wie Sträu­cher und Äs­te dar­un­ter ent­sor­gen. „Da­mit ha­ben wir uns schon un­se­re Tech­nik be­schä­digt“, er­klärt er sei­ne Zu­rück­hal­tung.

Sei­tens der Ge­mein­de gibt es das An­ge­bot, ei­nen Con­tai­ner auf­zu­stel­len. Doch wo ge­nau soll der ste­hen? Da ge­hen die Mei­nun­gen aus­ein­an­der – wie auch die We­ge, die bis da­hin zu­rück­zu­le­gen sind. Vor die­sem Hin­ter­grund ba­ten die Gäs­te der Sit­zung den Bei­rat, der Ge­mein­de vor­zu­schla­gen, dass die­se an je­dem drit­ten oder vier­ten Baum ei­nen Laub­sack de­po­nie­re. Dort kön­ne das Laub schnell und vor al­lem auf kur­zem Weg ent­sorgt wer­den. Au­ßer­dem sei die Ab­ho­lung der Sä­cke für die Bau­hof­mit­ar­bei­ter we­ni­ger auf­wen­dig als das Auf­stel­len ei­ner Con­tai­ners. (veb)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.