Ein­stieg Ga­ra­ge­band

Ob Sie Mu­si­ker sind oder nicht: An Ga­ra­ge­band kön­nen Sie sich ru­hig her­an­trau­en. Für je­de Art von Mu­sik und je­den Le­vel hat App­les Mu­sik­stu­dio et­was zu bie­ten.

MacBIBEL - - INHALT -

Trau­en Sie sich: App­les coo­les Mu­sik­stu­dio hat für je­den et­was zu bie­ten

Wäh­rend fast je­der heu­te Fo­tos auf sei­nem Mac be­ar­bei­tet, ist Mu­sik ma­chen nicht un­be­dingt ein The­ma, an das sich al­le her­an­wa­gen. Völ­lig zu Un­recht, denn mit Ga­ra­ge­band ist ein wirk­lich her­vor­ra­gen­des wie ein­stei­ger­freund­li­ches Pro­gramm auf je­dem Mac vor­in­stal­liert, das nicht nur Mu­si­kern, son­dern auch al­len Mu­sik­be­geis­ter­ten viel zu bie­ten hat.

Kom­plet­tes Ton­stu­dio zu Hau­se

Ga­ra­ge­band ist voll aus­ge­stat­tet und bie­tet vie­le Mög­lich­kei­ten für den Ein­stieg. Wer kein In­stru­ment spie­len kann, fin­det über die Sound­bi­blio­thek mit Lo­ops ei­nen Ein­stieg. Mit ein we­nig Kennt­nis­sen auf dem Key­board lässt sich im hei­mi­schen Ton­stu­dio schon ei­ne gan­ze Band oder ein Orches­ter si­mu­lie­ren. Zu­dem ist das Auf­neh­men von Gi­tar­re und Stim­me sehr ein­fach. Die Auf­nah­men las­sen sich dann mit Ef­fek­ten auf­pep­pen und zum Bei­spiel mit ei­nem vir­tu­el­len Drum­mer oder Per­cus­sio­nis­ten zu ei­ner kom­plet­ten Band ver­voll­stän­di­gen – ide­al für al­le mit Song­wri­ter-am­bi­tio­nen. Ga­ra­ge­band kann mit oder oh­ne In­stru­men­te Mu­sik auf­neh­men – so kann je­der den Ein­stieg oh­ne gro­ße Hür­den wa­gen.

Mach­ba­re Mu­sik­pro­duk­ti­on

Ga­ra­ge­band un­ter­schied sich von An­fang an von an­de­ren Mu­sik­pro­duk­ti­ons-pro­gram­men durch sei­ne leicht ge­hal­te­ne Be­die­nung. Es kann viel­leicht nicht so viel wie der gro­ße Bru­der Lo­gic Pro X, aber reicht völ­lig für die Auf­nah­me des ers­ten Songs oder Al­bums in Stu­di­o­qua­li­tät aus. In der neu­en Ver­si­on wird es mit Touch-bar-funk­tio­nen noch in­tui­ti­ver. Wir zei­gen, wie der Ein­stieg klappt.

Ga­ra­ge­band bringt ein kom­plet­tes Heim­stu­dio auf den Mac – und bleibt den­noch ein­stei­ger­freund­lich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.