Ein Mehr an Er­go­no­mie

MacBIBEL - - APPLE-HARDWARE -

Wer am Schreib­tisch oh­ne Hilfs­mit­tel am Macbook Pro ar­bei­tet, des­sen Rü­cken äh­nelt ir­gend­wann dem des Glöck­ners von Not­re Da­me. Um Rü­cken und Na­cken zu scho­nen, lässt sich dem Bild­schirm des App­le-note­books schlicht mit ei­nem Sta­pel Bü­chern zu ei­ner er­go­no­mi­schen Ar­beits­hö­he ver­hel­fen. Mehr Stil hat die­ses Vor­ha­ben al­ler­dings mit ei­nem de­di­zier­ten Note­book-stand, et­wa dem Mstand von Rain De­sign. Der Mstand ist ein alt­ge­dien­ter Klas­si­ker und ver­hilft dem Macbook zu ei­ner an­ge­neh­me­ren Ar­beits­hö­he. Dank des ver­bau­ten schi­cken Alus kommt er dem Look der App­le-hard­ware zu­dem ent­spre­chend nah, wo­bei man die Wahl zwi­schen Sil­ber, Gold und Space-grau als Elo­xie­rung hat. Zum Preis von 79,99 Eu­ro ad­die­ren sich na­tür­lich noch die Kos­ten für ei­ne Maus und Tas­ta­tur.

Bud­get-al­ter­na­ti­ve: Es muss nicht gleich ed­les Me­tall sein, manch­mal tut es auch ein schlich­tes Stück Plas­tik. Das schin­det zwar we­ni­ger Ein­druck, kos­tet da­für aber deut­lich we­ni­ger. So et­wa im Fall des Note­book-stän­ders Brä­da von Ikea, der mit le­dig­lich 3,99 Eu­ro zu Bu­che schlägt.

Der Mas­si­ve Stand von hardwrk ist mein per­sön­li­cher Fa­vo­rit un­ter den Note­book­stän­dern, doch lei­der ist das hand­ge­fer­tig­te De­si­gner­stück nicht mehr er­hält­lich.

Ste­fan Molz

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.