samt

Maxi (Germany) - - Mode -

… Ist bie­der und muf­fig? Quatsch! Die Zei­ten, in de­nen Samt haupt­säch­lich für Thea­ter­vor­hän­ge ge­nutzt wur­de, sind lan­ge vor­bei. Be­son­ders gut ver­steht sich Samt mit Bo­ho-pie­ces. Und su­per­edel wirkt’s, wenn man das Ma­te­ri­al ganz sim­pel Ton in Ton mit klas­si­schen Tei­len aus Fein­strick, Wild­le­der oder Woll­stof­fen mixt. Samt­lieb­ha­ber wird es be­geis­tern, dass En­sem­bles wie An­zü­ge oder Py­ja­mas ge­ra­de zu den Fest­ta­gen ganz hoch im Kurs ste­hen. Aber Ach­tung: Nur zu High Heels, sonst herrscht Gou­ver­nan­ten-alarm!

Sehr fran­zö­sisch: Samt-bla­zer in sat­tem Blau zum fe­mi­nin ge­schnit­te­nen Kleid und klas­si­schen Slip­per

Over­si­zeMan­tel von ZA­RA, ca. 70 Eu­ro Stie­fe­let­ten mit Stras­sAp­pli­ka­tio­nen von ZA­RA, ca. 70 Eu­ro „Mi­li­ta­ry“Ho­se von LUI­SA CERANO, ca. 300 Eu­ro

Kleid von GE­S­TUZ, ca. 200 Eu­ro

Nacht­blau­er Samt­bla­zer von SIXTH SEN­SE, ca. 60 Eu­ro

Spa­ghet­ti-top von OUI, ca. 50 Eu­ro

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.