OH­NE GEHT NIX: DAS ABC DES SPARENS FÜR NULLNUMMERN

Maxi (Germany) - - Leben -

Schaff den Di­s­po ab Die ef­fek­tivs­te Maß­nah­me ever: Wenn kein Geld da ist, kön­nen wir auch keins aus­ge­ben!

Pa­pier statt Plas­tik Klar ist es prak­tisch, an je­der Kas­se so­fort die Kar­te zu zü­cken. Lei­der ver­lie­ren wir da­bei auch so­fort den Über­blick – und ge­ben zu viel aus. Bes­ser: Wo­chen­bud­get ab­he­ben und mit Bar­geld be­zah­len.

Aus den Au­gen, aus dem Sinn Als wir frü­her Geld ins Spar­schwein ge­steckt ha­ben, war es weg – und si­cher. Des­halb: Gleich von dem Ge­halt et­was aufs Spar­kon­to le­gen. Und nicht nach­den­ken, was man al­les kau­fen könn­te.

Ken­ne dei­ne Aus­ga­ben Kaf­fee, Crois­sant – klei­ne Aus­ga­ben sum­mie­ren sich schnell. Des­halb: Buch füh­ren. Am bes­ten geht das mit der App „Mo­ney­con­trol“. Klar nervt das Auf­schrei­ben an­fangs et­was, aber den Aha-ef­fekt ist es wert!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.