Sie ha­ben die Wahl

Mein Landgarten - - Tipps & Themen -

Stau­den­päo­ni­en sind in uns­ren Gärten mit Ab­stand die häu­figs­ten Pfingst­ro­sen, auch Paeo­nia of­fi­ci­na­lis und die vie­len Sor­ten von Paeo­nia lac­tif­lo­ra zäh­len da­zu. Sie ha­ben ei­nen knol­lig ver­dick­ten Wur­zel­stock, di­cke Stie­le, fin­ger­ar­tig ge­fie­der­te Blät­ter und bis zu 20 Zen­ti­me­ter gro­ße Blüten. Wie bei al­len Stau­den ster­ben ih­re Stän­gel und Blät­ter im Herbst bis zum Bo­den ab. Die Pflan­ze scheint über den Win­ter förm­lich ab­zu­tau­chen und treibt im Früh­ling wie­der aus. Strauch­päo­ni­en sind auch un­ter der Be­zeich­nung Baum­päo­ni­en er­hält­lich. An­ders als bei Stau­den ver­hol­zen die Stän­gel die­ser Sor­ten, le­dig­lich das Laub stirbt im Herbst ab. • In­ter­sek­tio­nel­le Hy­bri­den wur­den in den 50er-Jah­ren des ver­gan­ge­nen Jahr­hun­derts ge­züch­tet und ent­stan­den aus ei­ner Kreu­zung zwi­schen Stau­den- und Strauch­päo­ni­en. Sie gel­ten als ro­bus­te Sor­ten für Ein­stei­ger mit lan­ger Blü­te. Ei­ne Pflan­ze kos­tet et­wa ab 25 Eu­ro.

11

12

13

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.