Rin­der­rou­la­den

Mit Pflau­men-Speck-Fül­lung

Mein Lieblingsrezept - - Für Gäste -

1Zwie­bel schä­len und mit Pflau­men klein wür­feln. Hälf­te Zwie­bel­wür­fel un­ter die Pflau­men mi­schen. Speck in 4–5 cm lan­ge Strei­fen schnei­den. Kar­tof­feln schä­len und in gro­be Wür­fel schnei­den. Por­ree put­zen, wa­schen und in Rin­ge schnei­den. Möh­ren und Knol­len­sel­le­rie schä­len, wür­feln. Pe­ter­si­lie wa­schen und ha­cken.

2Fleisch ab­wa­schen und tro­cken tup­fen. Mit Salz, Pfef­fer und Nel­ke wür­zen. Ei­ne Sei­te des Fleischs zur Hälf­te mit Senf be­strei­chen, auf der an­de­ren Hälf­te die Pflau­men­mi­schung ver­tei­len. Mit Speck be­le­gen. Fleisch auf­rol­len und mit Rou­la­den­na­deln fest­ste­cken.

3Rou­la­den in Öl in ei­nem Schmor­topf rund­her­um kräf­tig an­bra­ten, her­aus­neh­men. Üb­ri­ge Zwie­bel­wür­fel, Sup­pen­grün und Kar­tof­feln im Brat­fett an­bra­ten. Rou­la­den da­zu­ge­ben und mit Wein ab­lö­schen. Auf­ko­chen las­sen, 300 ml Fond zu­gie­ßen und mit De­ckel 90–120 Mi­nu­ten schmo­ren las­sen. Bei Be­darf Fond nach­gie­ßen.

4Rou­la­den aus dem Schmor­topf neh­men und warm hal­ten. Sud mit Ge­mü­se zu ei­ner fei­nen So­ße pü­rie­ren, mit Salz und Pfef­fer ab­schme­cken. Da­zu ser­vie­re ich gern Salz­kar­tof­feln und Rahm­wir­sing. Viel Spaß beim Nach­ko­chen wün­sche ich!

„Tol­les Aro­ma durch die Pflau­men!“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.