Grieß­brei mit Beer­engrüt­ze

ZU­TA­TEN FÜR 4 Per­so­nen

mein ZauberTopf Special Edition - - Vitamin-boost -

150 g ge­misch­te ro­te Bee­ren

(frisch oder TK)

450 g Sau­er­kir­schen (Glas), ab­ge­tropft

250 g Trau­ben­saft

25 g Stär­ke

75 g Zu­cker

1000 g Milch

110 g Weich­wei­zen­grieß

Abrieb von 1 un­be­han­del­ten Zi­tro­ne

1|

Die ro­ten Bee­ren mit 150 g Kir­schen in den Ω ge­ben und 10 Sek. | ­Stu­fe 9 zer­klei­nern.

2|

Trau­ben­saft, Stär­ke so­wie 50 g Zu­cker hin­zu­fü­gen und al­les 9 Min. | 100 °C | ­Stu­fe 3 er­hit­zen.

3|

Die rest­li­chen Kir­schen zu­ge­ben, 10 Sek. | Δ | ­Stu­fe 2 ver­rüh­ren und um­fül­len. Den Ω spü­len.

4|

Den Rührauf­satz ein­set­zen. Milch, Grieß, den rest­li­chen Zu­cker so­wie die Zi­tro­nen­scha­le in den Ω ge­ben und 11 Min. | 90 °C | ­Stu­fe 2 er­hit­zen. Den Grieß­brei in ei­ne Schüs­sel um­fül­len und mit der Grüt­ze ser­vie­ren.

PRO POR­TI­ON: 467 KCAL | 13 G E | 5 G F | 91 G KH

TIPP | So­wohl den Grieß­brei als auch die Grüt­ze könnt ihr am Vor­tag zu­be­rei­ten und dann kalt ge­nie­ßen. Die Sau­er­kir­schen kön­nen auch durch Früch­te der Sai­son, z. B. Erd­bee­ren oder Him­bee­ren, er­setzt wer­den.

00 25 std : min

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.