Kohl­ra­bi-ap­fel-car­pac­cio mit Kür­bis­ker­nen

ZU­TA­TEN FÜR 4 Per­so­nen

mein ZauberTopf Special Edition - - Vegan -

«« 2 süß-säu­er­li­che Äp­fel, ent­kernt,

mit Scha­le, in dün­nen Ho­beln

«« 1–2 TL Zi­tro­nen­saft

«« 2 mit­tel­gro­ße Kohl­ra­bi­köp­fe,

in hauch­dün­nen Schei­ben

«« 100 g ge­schäl­te Kür­bis­ker­ne

«« Saft und Abrieb von

1 un­be­han­del­ten Oran­ge

«« 1 TL Meer­salz

«« 1 TL Ahorn­si­rup

«« 2 Pri­sen frisch ge­mah­le­ner

schwar­zer Pfef­fer

«« 30 g Kür­bis­kern­öl

1|

Die Ap­fel­schei­ben nach dem Ho­beln von bei­den Sei­ten mit et­was Zi­tro­nen­saft be­strei­chen, da­mit sie nicht braun wer­den.

2|

Die hauch­dün­nen Kohl­ra­bi- und Ap­fel­schei­ben auf ei­nem gro­ßen fla­chen Tel­ler fä­cher­för­mig schich­ten.

3|

Die Kür­bis­ker­ne in ei­ner Pfan­ne oh­ne Fett gold­braun rös­ten. Oran­gen­saft und 1 TL vom Abrieb, Meer­salz, Ahorn­si­rup, Pfef­fer und Kür­bis­kern­öl in den Ω ge­ben und 10 Sek. | Stu­fe 4 ver­rüh­ren. Das Dres­sing über dem Car­pac­cio ver­tei­len und et­was zie­hen las­sen. Mit Kür­bis­ker­nen be­streu­en und ser­vie­ren.

PRO POR­TI­ON: 286 KCAL Ι 11 G E Ι 19 G F Ι 20 G KH

TIPP | Die noch fri­schen Kohl­ra­bi­blät­ter könnt ihr sehr gut für Smoot­hies oder klein ge­hackt im Sa­lat es­sen. Die Blät­ter ent­hal­ten drei­mal mehr Vit­ami­ne als in der Knol­le.

00 15 std : min

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.