„Sal­sa hält uns jung und macht hap­py“

Ve­ro­ni­ka Vo­gel­sang, 58, Und Bri­git­te Bieg, 59:

Meins - - NEUES LERNEN MIT 50+ SPEZIAL -

„Weil mein mann zwei lin­ke Fü­ße und kei­ne Lust zum tan­zen hat, ha­be ich mich für den Kurs ,Sal­sa oh­ne part­ner‘ ent­schie­den“, sagt bri­git­te. „mu­sik, rhyth­mus und Kör­per­ge­fühl bil­den ei­ne ein­heit, ich füh­le mich nach ei­ner St­un­de tan­zen rund­um glück­lich. Ich freue mich je­de Wo­che dar­auf auf die tanz-St­un­de.“Ih­re Sal­sa-Freun­din Ve­ro­ni­ka ist auch schon seit vier Jah­ren da­bei und schwärmt: „Zum tan­zen ist man nie zu alt. ei­ne St­un­de Sal­sa-tan­zen hält Kör­per und Geist fit. Das stei­gert mei­ne Le­bens­qua­li­tät, und ich ha­be Kon­takt zu tol­len Frau­en.“

kESSE Soh­LE

Schnel­le Schrit­te und Rhyth­mus im Blut – so macht Sal­sa auch oh­ne Part­ner Freu­de

VIEL Spass

Bri­git­te (l.) und Ve­ro­ni­ka schwö­ren auf Sal­sa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.