Bank­voll­mach­ten be­den­ken!

Meins - - Meins Fragen Sie Einfach -

Auch wenn wir schon fest­ge­legt ha­ben, wer über un­ser Kon­to ver­fü­gen darf, er­ken­nen vie­le Ban­ken ei­ge­ne ( Vor­sor­ge-)Voll­mach­ten oft nicht an. Des­halb lie­ber gleich er­kun­di­gen, wel­che Art Do­ku­ment die Bank ver­langt. Gibt es ei­ne Bank­voll­macht, ver­mer­ken wir das – wie auch sons­ti­ge Voll­mach­ten – z. B. in ei­ner Vor­sor­ge­voll­macht. Die re­gelt, dass uns im Not­fall nicht ein Frem­der ver­tritt, son­dern ei­ne Per­son un­se­res Ver­trau­ens. Wir kön­nen dort fest­le­gen, wer für uns Ent­schei­dun­gen tref­fen darf, z. B. in Fra­gen wie Hei­m­un­ter­brin­gung bei Pfle­ge­be­dürf­tig­keit, bei Be­hör­den­gän­gen so­wie Ver­trags­ab­schlüs­sen und -kün­di­gun­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.