Das re­geln wir mit ei­ner Be­treu­ungs­ver­fü­gung

Meins - - Meins Fragen Sie Einfach -

Wer im Ernst­fall un­se­re Rech­te wahr­neh­men soll, kön­nen wir auch in ei­ner Be­treu­ungs­ver­fü­gung fest­hal­ten. Im Un­ter­schied zur Vor­sor­ge­voll­macht be­voll­mäch­tigt dann das Be­treu­ungs­ge­richt ei­nen Be­treu­er. Ent­we­der ei­ne Per­son, die wir be­nen­nen, oder – falls sie der Prü­fung nicht stand­hält –, ei­nen Be­treu­er, den das Ge­richt selbst be­nennt. Vor­teil: Ein Be­treu­er wird vom Ge­richt kon­trol­liert, was bei ei­ner Vor­sor­ge­voll­macht nicht der Fall ist. •

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.