Bea­trix und klaus le­ben ih­ren Traum vom Sü­den.

Meins - - Leben Mein -

Von Mit­te Ok­to­ber bis En­de Fe­bru­ar woh­nen sie auf der Fin­ca, den Rest des Jah­res in ih­rem Haus im nord­rhein-west­fä­li­schen Ker­pen. War­um ei­gent­lich Mallor­ca? „Wir hat­ten schon öf­ter Ur­laub hier ge­macht. Mal ei­ne Wo­che, mal 14 Ta­ge – im­mer in ty­pi­schen Tou­ris­ten­or­ten an der Küs­te, das In­se­lin­ne­re kann­ten wir kaum. Aber wir moch­ten die Gast­freund­schaft der Mal­lor­qui­ner, das an­ge­neh­me Kli­ma, die me­di­ter­ra­ne Kü­che“, er­zählt Bea­trix. Im­mer häu­fi­ger über­leg­ten die bei­den Rent­ner, wie es wä­re, für län­ger in ih­rem Fe­ri­en­pa­ra­dies zu blei­ben. „Ei­ni­ge Mo­na­te im Herbst und Win­ter, wenn es in Deutsch­land eher kalt und grau ist …“

Ihr Traum wird wahr – schnel­ler als ge­dacht. Das ver­dan­ken sie ei­nem Wink des Schick­sals. Aber auch ih­rem Mut, Neu­es zu wa­gen. Und der Be­ga­bung, das Glück her­ein­zu­las­sen, wenn es an die Tür klopft. Denn ver­hin­dern nicht oft ein­zig die ewi­gen Be­den­ken­trä­ger in un­se­rem Hin­ter­kopf, dass wir die Ge­le­gen­heit beim Schopf pa­cken?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.