Ho­me­sto­ry Ma­ri­jke Ama­do

Die Mo­de­ra­to­rin Ma­ri­jke Ama­do, 62, lebt in der Nä­he von Maas­tricht und hat sich mit lie­be­vol­len De­tails ihr Wohl­fühl-Pa­ra­dies ge­schaf­fen

Meins - - Inhalt - VON BEN­JA­MIN CI­BACH

Her­ein­spa­ziert!

Die Ein­gangs­tür des al­ten bel­gi­schen Ho­fes hat Ma­ri­jke in Grau ge­stri­chen, eben­so die Fens­ter­lä­den und den So­ckel, was dem Gan­zen ei­nen mo­der­nen Touch ver­leiht

Für die blaue St­un­de

Ma­ri­jke liebt den Stil­mix – und sie mag es bunt. Je­der Raum hat ei­nen an­de­ren Cha­rak­ter. In der tür­ki­sen Ecke do­mi­niert die küh­le, fri­sche Far­be des Mee­res. Hier ku­schelt sie sich gern aufs So­fa und te­le­fo­niert mit Freun­den

Blu­men sind mein Le­ben

Ist doch klar, als Hol­län­de­rin liebt Ma­ri­jke Ama­do jetzt im Früh­jahr Tul­pen in al­len Far­ben. Aus ih­rer Lie­be zu Blu­men hat sie ei­ne Ge­schäfts­idee ge­macht und den On­li­ne- Blu­men­dienst ma­ri­jkes­blu­men­welt.de ge­grün­det

Mein Zu­hau­se ist in­di­vi­du­ell – so wie ich eben auch

Por­zel­lan­pa­ra­de

Der al­te Ofen ge­hör­te mal ih­rer Groß­mut­ter – ein ech­tes Schmuck­stück. Und was ge­hört auf den Herd? Kan­nen aus blau-wei­ßem Por­zel­lan, auch mal als Lam­pe ge­tarnt

Auf die Kuh ge­kom­men

Ma­ri­jke ist ei­ne lei­den­schaft­li­che Samm­le­rin. Die bun­te Kuh­her­de steht bei ihr im Kü­chen­re­gal

Zau­ber­haf­ter Win­ter­gar­ten

„Hal­lo, Nach­ba­rin!“In ih­rem Win­ter­gar­ten läu­tet die Mo­de­ra­to­rin gern den Fei­erabend bei ei­nem gu­ten Glas Rot­wein ein. Auf dem Shab­by-Tisch­chen hat sie all ih­re Lie­ben in ed­len Sil­ber­rah­men ver­sam­melt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.