Ri­cot­ta-Apri­ko­sen-He­fe­zopf

OZOPft IS! WAS WÄ­RE DAS OS­TER­FEST OH­NE DEN LUF­TI­GEN HEFEKLASSIKER?

Meins - - Meine Küche -

Zu­ta­ten für ca. 18 Schei­ben

75 g But­ter

200 ml + 2 El Milch

1 Wür­fel (42 g) fri­sche He­fe

1 El + 75 g Zu­cker

500 g Mehl 1 pri­se Salz

3 Eier (Grö­ße M)

200 g ge­trock­ne­te Soft-Apri­ko­sen

150 g ri­cot­ta

40 g ge­mah­le­ne Man­deln oh­ne Haut

2 EL Man­delstif­te

Mehl für die Ar­beits­flä­che Back­pa­pier

1 But­ter schmel­zen. 200 ml Milch zu­fü­gen und lau­warm er­wär­men. He­fe, 1 EL Zu­cker und 100 ml der Milchmi­schung ver­rüh­ren. Mehl, Salz und 75 g Zu­cker in ei­ner Schüs­sel ver­men­gen und in die Mit­te ei­ne Mul­de drü­cken. He­f­e­milch in die Mul­de gie­ßen, mit et­was Mehl vom Rand ver­rüh­ren und mit Mehl be­de­cken. Zu­ge­deckt ca. 15 Mi­nu­ten ge­hen las­sen.

2 Üb­ri­ge Milch und 2 Eier zu­ge­ben. Mit den Knet­ha­ken des Hand­rühr­ge­räts zu ei­nem glat­ten Teig ver­kne­ten. Zu­ge­deckt an ei­nem war­men Ort ca. 30 Mi­nu­ten ge­hen las­sen.

3 Apri­ko­sen klein schnei­den und mit Ri­cot­ta und ge­mah­le­nen Man­deln ver­men­gen. Teig auf be­mehl­ter Ar­beits­flä­che zu ei­nem Recht­eck (ca. 30 x 40 cm) aus­rol­len. Teig längs drit­teln. Fül­lung drit­teln und auf je­dem Teig­s­trei­fen auf ei­ner Längs­sei­te ver­tei­len. Fül­lung ein­rol­len. Tei­gen­den zu­sam­men­drü­cken und Strei­fen lo­cker flech­ten. Zopf auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Back­blech le­gen und noch­mals ca. 15 Mi­nu­ten ge­hen las­sen.

4 1 Ei mit 2 EL Milch ver­rüh­ren, He­fe­zopf da­mit be­pin­seln und Man­delstif­te dar­über­streu­en. Im vor­ge­heiz­ten Back­ofen (E-Herd: 175 °C/Um­luft: 150 °C/Gas: s. Her­stel­ler) 25–30 Mi­nu­ten ba­cken. Nach ca. 20 Mi­nu­ten evtl. ab­de­cken. He­fe­zopf aus dem Back­ofen neh­men und aus­küh­len las­sen.

Zu­be­rei­tungs­zeit ca. 1 St­un­de. War­te­zeit ca. 1 St­un­de. Pro Schei­be ca. 960 kJ, 230 kcal. E7 g, F 8 g, KH 30 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.