In­ti­me Kolumne

Meins - - Inhalt -

Un­ser Sex war nie be­rau­schend, aber für mei­nen Mann – er ist 60 – und mich in Ord­nung. Mein Pro­blem ist, dass ich seit ei­ni­ger Zeit nicht mehr zum Or­gas­mus kom­me, ihm das aber nicht sa­ge. Er fragt mich im­mer da­nach. Mei­ne Angst ist, dass er es ir­gend­wann merkt. Wie sa­ge ich ihm, dass ich ihn stän­dig be­lü­ge? Ich bin si­cher, dass ihn das in sei­ner Männ­lich­keit kränkt. Was soll ich nur ma­chen, ich will ihn nicht ver­let­zen.“an­ge­la, 58 war­um Sie nicht zum Or­gas­mus kom­men: Liegt es dar­an, dass Sie Schmer­zen beim Ver­kehr ha­ben?

Da­ge­gen hel­fen ei­ne Va­gi­nal­creme oder ein Gel, das Sie re­zept­frei in der Apo­the­ke be­kom­men. Sie wer­den da­mit dann kei­ne Pro­ble­me mehr ha­ben und kön­nen sich fal­len las­sen.

Denn wer Schmer­zen hat, ver­krampft. Dann funk­tio­niert nichts mehr.

Oder wün­schen Sie sich ein län­ge­res Vor­spiel? Wir Frau­en brau­chen ja län­ger als Män­ner, um rich­tig Lust zu er wird schnur­ren wie ein Ka­ter.

Ich ge­he da­von aus, dass Sie Er­fah­rung mit der Selbst­be­frie­di­gung ha­ben. So kön­nen Sie auch her­aus­fin­den, wo und wie Ih­re Va­gi­na sti­mu­liert wer­den muss, da­mit Sie dann auch zum Hö­he­punkt kom­men kön­nen.

Jetzt, lie­be An­ge­la, kön­nen Sie Ihr Haupt­pro­blem lö­sen, oh­ne ihm die Wahr­heit ins Ge­sicht zu sa­gen. Sie kön­nen ihm aus ei­ge­ner Er­fah­rung zei­gen, was Sie von ihm ha­ben möch­ten – näm­lich Strei­chel­ein­hei­ten und Zärt­lich­kei­ten.

neh­men Sie sei­ne Hand und zei­gen Sie ihm die Punk­te, wo Sie sti­mu­liert wer­den wol­len.

Er­mun­tern Sie ihn auch mal zu ei­nem Stel­lungs­wech­sel. Wenn Sie so die Initia­ti­ve er­grei­fen, wird er vi­el­leicht über­rascht sein – aber auch die Se­xua­li­tät viel mehr ge­nie­ßen. Wenn er tat­säch­lich nach­fra­gen soll­te, was das jetzt soll, dann sa­gen Sie ihm ein­fach nur, dass Sie ihm zei­gen wol­len, wie Sie bei­de mehr Spaß im Bett ha­ben kön­nen. Und den wer­den Sie ga­ran­tiert ha­ben. Sie müs­sen al­so kein ein­zi­ges Wort über Ih­re „Bett-Lü­ge“ver­lie­ren! Sa­gen Sie ihm lie­ber, wie schön und auf­re­gend Sex mit ihm ist. Und dass er für Sie der bes­te Lieb­ha­ber der Welt ist. •

Viel Er­folg und al­les Lie­be für Sie

wünscht Ih­nen ih­re eri­ka ber­ger

AL­LES gE­SPIELt DER BE­RüHM­TES­TE Or­gas­mus- Fa­ke der FILM­GE­SCHICH­TE: Meg Ryan zeigt’s Bil­ly Crys­tal in „Har­ry und Sal­ly“

ErI­kA ber­ger, 76,

war ei­ne der Ers­ten, die im TV Of­fEN üBER

Sex re­de­ten

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.