Hal­tung des Kin­des mit Bauch-Mas­sa­ge

Meins - - Fitness Special -

Los geht’s (1) Im Fer­sen­sitz Ober­kör­per auf­rich­ten und bei­de Hän­de zu Fäus­ten bal­len, die Fin­ger um­schlie­ßen die Dau­men. Mit den Fäus­ten den un­te­ren Bauch erst nach in­nen, dann nach oben zie­hen.

Bauch- Mas­sa­ge (2) Mit der Aus­at­mung den Bauch aus der Hüf­te her­aus auf den Ober­schen­keln und die Stirn auf dem Bo­den oder ei­ner ge­fal­te­ten De­cke ab­le­gen. Die Fäus­te blei­ben nach in­nen oben ge­zo­gen und wer­den mit je­der Aus­at­mung ein we­nig tie­fer in das Ge­we­be mas­siert. Wer möch­te, kann die Mas­sa­ge mit krei­sen­den Hand­be­we­gun­gen in­ten­si­vie­ren. Mit je­der Ein­at­mung den Druck et­was her­aus­neh­men, um dem Bauch ein we­nig Platz zu ge­ben. Ins­ge­samt ei­ne Mi­nu­te mas­sie­ren.

Fas­zi­en-tipp: Wir stel­len uns vor, wir mas­sie­ren nicht nur un­se­re Bauch­or­ga­ne, son­dern lö­sen auch ver­kleb­te Fas­zi­en zwi­schen den Or­ga­nen.

en Wir schenk

ga­nen un­se­ren Or ge­nau­so­viel

wie Auf­merk­sam­keit

es dem Rest un­ser

Kör­pers

2

1

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.