Spie­le­risch Re­ak­ti­on und Ba­lan­ce schu­len

Meins - - Fitness Special -

Innovative An­ge­bo­te für die Ge­ne­ra­ti­on 50+ be­stim­men das Trai­ning nicht mehr in Hö­her- schnel­ler- schö­ner- Ka­te­go­ri­en, son­dern set­zen vor al­lem auf Vi­ta­li­tät und Bet­ter Aging.

Kur­se wie „Bes­tFit“, „Rü­cken­Fit“oder „Fit und Vi­tal“wol­len ih­re Teil­neh­mer mit spie­le­ri­schen Ko­or­di­na­ti­ons­übun­gen fit für den All­tag ma­chen. Ne­ben der Mus­kel­kräf­ti­gung ste­hen vor al­lem Gleich­ge­wicht und Re­ak­ti­on auf dem St­un­den­plan. Bei Fit­ness First gibt es zu­sätz­li­che Work­shops rund um Er­näh­rungs­fra­gen oder Rü­cken­schmer­zen, Me­ri­di­anS­pa bie­tet uns un­ter der Be­zeich­nung „Bes­tLi­fe“so­gar spe­zi­el­le Kur­se und Vor­trä­ge zu The­men wie Er­näh­rung und Aus­dau­er­trai­ning, Sturz­pro­phy­la­xe und Os­teo­po­ro­se an. Au­ßer­dem lohnt es sich meis­tens, das Kur­s­pro­gramm der Stu­di­os ge­nau­er un­ter die Lu­pe zu neh­men, um Kur­se zu ent­de­cken, in de­nen un­ser Fit­ness- Grad nicht ent­schei­dend für den Spaß am Trai­ning ist. Zu er­ken­nen sind sol­che An­ge­bo­te oft an der En­dung „50+“– wie z. B. „Gym 50+“oder „Lau­fen 50+“. Statt schweiß­trei­ben­dem Aus­power-Work- out be­kom­men wir dort ein mo­de­ra­tes An­stren­gungs­le­vel mit ge­sund­heit­li­chem Be­ne­fit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.