Am­bu­lan­ter Pfle­ge­dienst

Meins - - Fragen Sie Einfach Meins -

Schnel­le Hil­fe Am­bu­lan­te Pfle­ge­diens­te sind dar­auf aus­ge­rich­tet, un­se­re Lie­ben grund­le­gend zu

ver­sor­gen. Oft kön­nen sie so­gar schon am nächs­ten Tag vor­bei­kom­men. Wenn wir Zeit da­zu ha­ben, soll­ten wir meh­re­re An­bie­ter mit­ein­an­der ver­glei­chen und dann nach un­se­ren in­di­vi­du­el­len Kri­te­ri­en ent­schei­den, z. B. wann kommt die Pfle­ge­kraft, wer kommt und was leis­tet sie? Am­bu­lan­te Pfle­ge­diens­te mit Be­wer­tun­gen fin­den wir auf www.woh­nen-im-al­ter.de

Kos­ten Na­tür­lich kön­nen wir die Kos­ten selbst tra­gen, aber da sum­miert sich schnell ei­ni­ges. Al­lein bei Leis­tun­gen, die z. B. ei­ner Pfle­ge­stu­fe 1 gleich­kom­men, fal­len im Mo­nat meh­re­re Hun­dert Eu­ro an (Bsp: s. rechts). Al­so stel­len wir ei­nen An­trag auf Pfle­ge­stu­fe bei der Pfle­ge­kas­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.