Das wol­len wiR dRin­gend le­sen …

… weil der Mai lust auf lie­bes­ge­schich­ten macht

Meins - - Mein Vergnügen -

tExt­chEFIn WIEB­kE BREdEMEyER freut sich auf die neu­en Bü­cher im Frühling „Die Lie­be ist ein schlech­ter Ver­lie­rer“

von Ka­tie Mar­sh Han­nah will Tom ver­las­sen, doch dann er­lei­det er ei­nen Schlag­an­fall. Ein Tag, der al­les ver­än­dert, Han­nah vor vie­le Fra­gen stellt und da­zu bringt, die Lie­be und das Le­ben neu zu be­wer­ten. Das De­büt der Bri­tin Ka­tie Mar­sh ist sen­si­bel und hu­mor­voll er­zählt. (Dia­na, 12,99 €)

„He­le­nas Ge­heim­nis“von Lu­cin­da Ri­ley Schon „Die sie­ben Schwes­tern“, Auf­takt der Schwes­tern-Rei­he, ha­be ich ver­schlun­gen. Auch bei der Fort­set­zung war ich min­des­tens ge­nau­so ge­spannt, wie sich das dunk­le Fa­mi­li­en­ge­heim­nis lüf­tet, wie He­le­nas Fa­mi­lie, die ei­gent­lich nur un­be­schwer­te Ta­ge auf Zy­pern ver­brin­gen woll­te. (Gold­mann, 9,99 €)

„Son­nen­se­geln“von Ma­rie Ma­ti­sek Es klingt ein biss­chen nach dem Ki­no­hit „Ziem­lich bes­te Freun­de“oder dem Best­sel­ler „Ein gan­zes hal­bes Jahr“. Die Kran­ken­schwes­ter Ma­ri­ta pflegt ei­nen schwer kran­ken Un­ter­neh­mer an der Cô­te d’Azur. Der Pa­ti­ent ist äu­ßerst schwie­rig. Und Ma­ri­ta wür­de ver­zwei­feln, gä­be es nicht den Fi­lou François … Ech­te Som­mer­lek­tü­re – hei­ter und be­schwingt! (Knaur, 9,99 €)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.