But­ter­keks-Rha­bar­ber-Schnit­ten

Qua­dra­tisch, prak­tisch und schwupps ver­nascht! Mmmh …

Meins - - Meine Küche -

Zu­ta­ten für 24 Stü­cke

400 g Rha­bar­ber 1 Päck­chen Va­nil­lin-Zu­cker 2 EL + 100 g Zu­cker 150 ml + 3 EL Rha­bar­ber­nek­tar 50 g Spei­se­stär­ke 5 Blatt Ge­la­ti­ne 1 Zi­tro­ne 500 g Ma­ger­quark 400 g Dop­pel­rahm­frisch­kä­se 200 g Schlag­sah­ne 1 ½ (ca. 525 g) Zi­tro­nen-Rühr­tei­gKas­ten­ku­chen 1 Rha­bar­ber wa­schen, put­zen und in ca. 1 cm brei­te Stü­cke schnei­den. Rha­bar­ber, Va­nil­linZu­cker, 2 EL Zu­cker und 150 ml Rha­bar­ber­nek­tar ca. 5 Mi­nu­ten kö­cheln las­sen. Stär­ke und 3 EL Nekt­ar glatt rüh­ren, in das Kom­pott rüh­ren und ca. 1 Mi­nu­te kö­cheln las­sen. Kom­pott un­ter ge­le­gent­li­chem Rüh­ren ab­küh­len las­sen. 2 Ge­la­ti­ne in kal­tem Was­ser ein­wei­chen. Zi­tro­ne hal­bie­ren und den Saft ei­ner Hälf­te aus­pres­sen. Quark, Zi­tro­nen­saft, 100 g Zu­cker und Frisch­kä­se glatt rüh­ren. Ge­la­ti­ne aus­drü­cken und in ei­nem klei­nen Topf schmel­zen. 3 EL Cre­me ein­rüh­ren, dann in die üb­ri­ge Cre­me rüh­ren. Sah­ne steif schla­gen und un­ter­he­ben. 3 Zi­tro­nen­ku­chen in ca. 0,5 cm di­cke Schei­ben schnei­den. Blech (ca. 33 x 30 cm) mit den Ku­chen­schei­ben dicht an dicht aus­le­gen. ⅓ der Cre­me auf dem Blech ver­strei­chen. Kom­pott und üb­ri­ge Cre­me mar­mo­riert auf dem Bo­den ver­strei­chen. Cre­me mit den Kek­sen be­le­gen und ca. 4 St­un­den kalt stel­len. Zu­be­rei­tungs­zeit ca. 40 Mi­nu­ten. War­te­zeit ca. 4 St­un­den. Pro Stück ca. 920 kJ, 220 kcal. E6 g, F 12 g, KH 22 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.