MEINS in der „Schwarz­wald­kli­nik“

Meins - - Café Meins -

Ca­fé MEINS mal an­ders: Statt Brunch ver­wöhn­te uns ein VierGän­ge-Din­ner auf der no­blen Go­des­burg in Bad Go­des­berg. Und ne­ben­bei ent­führ­ten uns Prof. Brink­mann und sein Team auf ei­ne nost­al­gi­sche Rei­se in die „Schwarz­wald­kli­nik“. Zum 30-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­um der Kult­se­rie in­sze­nier­te WORLD of

DIN­NER mit pro­fes­sio­nel­len Schau­spie­lern die schöns­ten Se­ri­en­mo­men­te und Re­vier­kämp­fe zwi­schen dem Kli­nik­chef und Sohn Udo. Trä­nen lach­ten wir, als Ober­schwes­ter Hil­de­gard ei­ne Vi­si­te si­mu­lier­te und plötz­lich an un­se­rem Tisch lan­de­te: „Was ha­ben wir denn hier? Ach ja, Ca­fé MEINS hat­te ei­nen Ge­mein­schafts­un­fall!“Le­se­rin Edith, 65, be­öm­melt sich: „Mir kom­men so vie­le Er­in­ne­run­gen. Ich lach’ mich schlapp.“

täuSchend echt V. l.: Ober­schwes­ter Hil­de­gard, Pfle­ger Mi­scha, Prof. Brink­mann, Schwes­ter Chris­ta und Dr. Rens

ca­Lyp­So! Chris­ti­na, 73, hat sich in die Far­ben der MEINS ge­hüllt. „Was für ein tol­ler Abend“, schwärmt sie

weiSSt du noch? Gi­se­la (u. r.) und Sa­bi­ne, 67, las­sen ih­re Lieb­lings­sze­nen aus der „Schwarz­wald­kli­nik“Re­vue pas­sie­ren – und lie­ben es!

GLück­wunSch! Edith, 65 (l.), ist (fast) elf­fa­che Oma. Mit Ul­li, 56, und vier an­de­ren Frau­en fei­er­te sie kürz­lich den 15. Ge­burts­tag ih­res Frau­en­stamm­tischs

aL­te Be­kann­te MEINS-Re­dak­teur Alex (M.) kennt An­ge­li­ka (l.) aus Köln!

per­fek­ter aBend Hel­ga, 72 (l.), und No­ni aus Neue­nahr ha­ben sich rie­sig ge­freut. Hel­ga: „Dan­ke, MEINS. Ich lie­be euch heiß und in­nig.“

ein hoch auf daS Le­Ben! Ca­ren, 65 (r.), er­zählt Chris­ti­na, 67 (M.), wie dank­bar sie für ih­re Er­fah­run­gen im Le­ben ist

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.