Ro­sen-Sand­ku­chen

Meins - - Meine Küche -

Für 12 Por­tio­nen Für den Rühr­teig

200 g Man­deln (mit Haut) 250 g But­ter 250 g Zu­cker 4 Eier 150 g Mehl 2 TL Back­pul­ver 100 ml Milch But­ter für die Form

Für die De­ko­ra­ti­on

6 EL Ro­sen­ge­lee 200 g Pu­der­zu­cker pink­far­be­ne Le­bens­mit­tel­far­be (nach Be­lie­ben)

ess­ba­re Ro­sen­blü­ten (aus Bio-An­bau) 1 Den Back­ofen auf 180°C vor­hei­zen. Ei­ne Kas­ten­form von 1 ½ l Fas­sungs­ver­mö­gen (das ent­spricht et­wa ei­ner Grö­ße von 30 x 12 cm) ein­fet­ten und den Bo­den mit Back­pa­pier aus­le­gen. 2 Für den Rühr­teig die Man­deln in der Kü­chen­ma­schi­ne ver­mah­len. Mit frisch ge­mah­le­nen Man­deln schmeckt der Ku­chen be­son­ders saf­tig, al­so lohnt sich die Mü­he! But­ter und Zu­cker mit dem Hand­rühr­ge­rät schau­mig rüh­ren. Nach und nach die Eier ein­zeln un­ter­rüh­ren. 3 Mehl und Back­pul­ver sie­ben und mit den ge­mah­le­nen Man­deln mi­schen. Die Mi­schung mit dem Spa­tel un­ter den Teig zie­hen und so viel Milch zu­gie­ßen, dass er schwer rei­ßend vom Löf­fel fällt. Den Teig in die vor­be­rei­te­te Form fül­len. Den Ku­chen im vor­ge­heiz­ten Back­ofen 1 St­un­de ba­cken, her­aus­neh­men und 10 Mi­nu­ten in der Form ab­küh­len las­sen. Dann auf ein Git­ter stür­zen und voll­stän­dig ab­küh­len las­sen. 4 Für die De­ko­ra­ti­on das Ge­lee in ei­ne Schüs­sel ge­ben, den Pu­der­zu­cker nach und nach zu­fü­gen und al­les zu ei­nem hell­ro­sa Guss ver­rüh­ren. Wenn Sie es kräf­ti­ger mö­gen, ein­fach noch ein paar Trop­fen Le­bens­mit­tel­far­be un­ter­rüh­ren. Ei­nen Sprit­zer Was­ser zu­ge­ben. Der Guss soll­te glatt und nicht zu flüs­sig sein. Den Ku­chen um­ge­kehrt auf ei­ne Ku­chen­plat­te set­zen – so­dass die fla­che Sei­te oben ist – und den Guss dar­auf ver­strei­chen. Mit Ro­sen­blü­ten ver­zie­ren. Zu­be­rei­tungs­zeit ca. 1 ½ St­un­den • War­te­zeit ca. 1 St­un­de • Pro Schei­be ca. 500 kcal •E7 g, F 29 g, KH 54 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.