His­to­Ri­sche Schät­ze an deR Do­nau

Meins - - Fragen Sie Einfach Meins -

Zwei-Wo­chen-Tour Ganz zi­vi­li­siert ent­springt die Do­nau ei­nem pracht­vol­len Qu­ell­be­cken aus dem 18. Jahr­hun­dert im Schloss­park von Do­nau­eschin­gen. Doch da­nach treibt sie es wild und rauscht zwi­schen Fels­wän­den da­hin, an die sich wa­cker Burg­rui­nen klam­mern. In Ober­bay­ern wird der Fluss brei­ter, ge­mäch­lich geht es vor­bei an his­to­ri­schen Re­si­den­zen, an Ulm mit dem höchs­ten Kirch­turm der Welt und der UNESCO-Wel­ter­be-Stadt Re­gens­burg. In Nie­der­bay­ern schlän­gelt sie sich durch den Baye­ri­schen Wald zwi­schen Hop­fen­fel­dern ent­lang, bis sie nach 620 km die Drei­flüs­se­stadt Pas­sau er­reicht. Tipp: Auf do­nau­re­gi­on.at kön­nen wir uns in­di­vi­du­el­le Tou­ren zu­sam­men­stel­len. Un­be­dingt Ru­he­ta­ge für Sight­see­ing ein­pla­nen.

SChNUCkELiG liegt das Städt­chen Sig­ma­rin­gen an der obe­ren Do­nau in Ba­den-Würt­tem­berg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.