Ab 19 Uhr dre­hen wir den Hahn ab

Meins - - Meine Gesundheit -

Er­Ho­lunG BE­DEu­tEt nICHt nur Gut EIn­sCHlA­FEn, son­DErn AuCH DurCH­sCHlA­FEn. WEr­DEn wIr nACHts wACH, Fällt DAs WIEDErEIn­sCHlAFEn oft um­so sCHwE­rEr. DAr­um lIE­BEr: tAGs­üBEr vIEl trIn­kEn, nACH 19 UHr ABEr nur noCH klEI­nE MEn­GEn. So kön­nEn wIr nächt­li­chen Harn­drang ver­mei­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.