Hüp­fer, Kicks und Twists ma­chen un­ser Herz stark!

Meins - - Meine Gesundheit -

Vi­el­leicht las­sen wir uns heu­te nicht mehr so gern von un­se­rem Liebs­ten durch die Luft wir­beln wie frü­her. An Spaß man­gelt es uns bei den jive­ty­pi­schen of­fe­nen Fi­gu­ren, vie­len Luft­trit­ten und Dre­hun­gen im ra­san­ten Vier­vier­tel­takt trotz­dem nicht! Aus­ge­las­se­ne Hüft­schwün­ge lo­ckern un­se­re Kör­per­mit­te, au­ßer­dem ist Ji­ve ein tol­les Fas­zi­en­trai­ning! War­um? Weil er kräf­tig am Bin­de­ge­we­be zwi­schen un­se­ren Mus­keln rüt­telt. Un­ser Herz muss da­bei flei­ßig für Ener­gie sor­gen, des­we­gen kom­men wir ganz schön ins Schwit­zen. Was be­deu­tet: Un­ser Stoff­wech­sel tanzt mit, die Ver­dau­ung wird an­ge­regt, und wir hal­ten un­se­re Li­nie! Au­ßer­dem sin­ken mit dem er­höh­ten Ener­gie­um­satz die Stress­hor­mo­ne im Blut – der bes­te Schutz vor Ge­fäß­er­kran­kun­gen!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.