Flan ca­ra­mel

Que bel­les! Die Schätz­chen ba­den ja förm­lich in Ka­ra­mell!

Meins - - Meine Küche -

Zu­ta­ten für ca. 4 Förm­chen

170 g Zu­cker 2 Eier + 4 Ei­gelb (Grö­ße M) 250 g Schlag­sah­ne 250 ml Milch Fett für die Förm­chen

1 Vier back­ofen­fes­te Förm­chen (à ca. 175 ml) gut aus­fet­ten. 100 g Zu­cker und 4 EL Was­ser in ei­nen Topf ge­ben, auf­ko­chen und gold­braun ka­ra­mel­li­sie­ren las­sen. Ka­ra­mell so­fort in die Förm­chen ver­tei­len, aus­küh­len und fest wer­den las­sen.

2 Eier, Ei­gel­be, Sah­ne, Milch und 70 g Zu­cker mit ei­nem Schnee­be­sen ver­rüh­ren. Mas­se in die Förm­chen auf die Ka­ra­mellschicht gie­ßen. Förm­chen in ein hei­ßes Was­ser­bad (z. B. Fett­pfan­ne oder gro­ßen Brä­ter) stel­len. Im vor­ge­heiz­ten Back­ofen, 2. Schie­ne von un­ten (E-Herd: 175 °C/Um­luft: 150 °C/ Gas: s. Her­stel­ler) ca. 45 Mi­nu­ten sto­cken las­sen.

3 Fer­ti­gen Flan ca­ra­mel aus dem Back­ofen und dem Was­ser­bad neh­men, ab­küh­len las­sen. Flan am bes­ten über Nacht kalt stel­len. An­schlie­ßend den Flan mit ei­nem spit­zen Mes­ser vom Form­rand lö­sen und auf ei­nen Tel­ler stür­zen.

Zu­be­rei­tungs­zeit ca. 1 St­un­de. War­te­zeit ca. 20 Mi­nu­ten. Pro Stück ca. 2180 kJ, 520 kcal. E 11 g, F 32 g, KH 48 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.