Le­na Va­lai­tis, 72 IM JEtzt

Meins - - Generation Wow! -

„Ich weiß, dass Zeit nicht selbst­ver­ständ­lich ist …“, re­sü­miert Le­na Va­lai­tis acht Jah­re nach dem Tod ih­res ge­lieb­ten Man­nes Horst Jüs­sen („Klim­bim“). Was sie heu­te glück­lich macht? „Die Na­tur! Wenn die Vö­gel zwit­schern, bin ich wahn­sin­nig dank­bar, dass ich hö­ren, se­hen und mich noch be­we­gen kann.“Ihr Mot­to? „Ein Satz des Dich­ters Je­an­Paul Sart­re: ,Nach der Ver­zweif­lung be­ginnt ein neu­es Le­ben!‘“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.