Hack-Topf mit Ga­bel­spa­ghet­ti

Meins - - Meine Küche -

Für 4 Per­so­nen

2 kleine Zuc­chi­ni 200 g Cham­pi­gnons 3–4 EL Öl Salz Pfef­fer 700 g ge­misch­tes Hack­fleisch 3 EL To­ma­ten­mark 1,25 l Ge­mü­se­brü­he 150 g Ga­bel­spa­ghet­ti 1 do­se (425 ml) Ge­mü­se­mais

5–6 TL Spei­se­stär­ke 1 Bund Schnitt­lauch 200 g sau­re Sah­ne 2–3 Stie­le pe­ter­si­lie zum Gar­nie­ren 1 Zuc­chi­ni put­zen, wa­schen und in Schei­ben schnei­den. Pil­ze säu­bern, put­zen und hal­bie­ren.

2 2 EL Öl in ei­nem Brä­ter er­hit­zen. Zuc­chi­ni und Pil­ze dar­in por­ti­ons­wei­se braun bra­ten, mit Salz und Pfef­fer wür­zen, her­aus­neh­men. Hack im hei­ßen Brat­fett un­ter Wen­den 5–6 Min. krü­me­lig bra­ten, da­bei evtl. 1–2 EL Öl zu­ge­ben. To­ma­ten­mark ein­rüh­ren, 1–2 Min. mitrös­ten. Hack mit Brü­he ab­lö­schen. Al­les auf­ko­chen, Nu­deln zu­ge­ben und 8–10 Min. weich ko­chen. 3

Mais ab­trop­fen las­sen. Stär­ke mit we­nig Was­ser ver­rüh­ren, kö­cheln­den Sud da­mit sä­mig bin­den. Mais, Zuc­chi­ni und Pil­ze zu­ge­ben, noch­mals auf­ko­chen, mit Salz und Pfef­fer wür­zen.

4 Schnitt­lauch wa­schen, tro­cken schüt­teln, in fei­ne Röll­chen schnei­den. Sau­re Sah­ne mit der Hälf­te des Schnitt­lauchs ver­rüh­ren. Üb­ri­gen Schnitt­lauch über den Hack­topf streu­en, mit Pe­ter­si­li­en­blätt­chen gar­nie­ren. Evtl. ei­nen Klecks Sah­ne auf den Hack­topf ge­ben. Rest da­zu rei­chen.

Zu­be­rei­tung ca. 30 Min. Pro Person ca. 840 kcal. E 46 g, F 49 g, KH 48 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.