Va­nil­le-Bai­ser-Ku­chen

Fluf­fig, flau­schig, frech – wie für uns ge­macht!

Meins - - Meine Küche -

Für ca. 12 Stü­cke

7 Ei­weiß (Grö­ße M) 225 g Zu­cker

1 Pri­se Salz

1 TL Spei­se­stär­ke

200 g Pu­der­zu­cker

750 g Schlag­sah­ne

aus­ge­schab­tes Mark von

1 Va­nil­le­scho­te 100 g wei­ße Scho­ko­la­de Back­pa­pier

1 Ei­wei­ße mit den Schnee­be­sen des Hand­rühr­ge­räts steif schla­gen. Zu­cker und Salz da­bei ein­rie­sen las­sen. Am En­de Stär­ke un­ter­schla­gen. 175 g Pu­der­zu­cker durch­sie­ben und vor­sich­tig un­ter­he­ben. Bai­ser­mas­se in ei­nen Spritz­beu­tel mit Loch­tül­le (ca 1 cm Ø) fül­len. Auf 3 mit Back­pa­pier aus­ge­leg­te Back­ble­che spi­ral­för­mig, be­gin­nend in der Mit­te, 3 Krei­se (ca. 25 cm Ø) sprit­zen. Im hei­ßen Ofen (E-Herd: 100 °C/Um­luft und Gas: un­ge­eig­net) ca. 2 St­un­den trock­nen las­sen. 2 Für die Cre­me Sah­ne steif schla­gen. Va­nil­le­mark und 25 g Pu­der­zu­cker kurz un­ter­rüh­ren. Scho­ko­la­de ras­peln. Ca. ⅓ der Cre­me auf ei­nem Bai­ser­bo­den ver­tei­len.

2. Bai­ser­bo­den dar­auf­set­zen und mit ⅓ Cre­me be­strei­chen. Letz­ten Bai­ser­bo­den dar­auf­set­zen und mit rest­li­cher Cre­me ein­strei­chen. Mit Scho­ko­la­den­ras­peln be­streu­en und ca. 4 St­un­den kalt stel­len.

Zu­be­rei­tung ca. 2 ½ St­un­den. Pro Stück ca. 390 kcal; E4 g, F 22 g, KH 43 g

Ein Stück Win­teR Won­deR­land

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.