Das Meer mit al­len Sin­nen spü­ren

Meins - - Reise-Extra -

Klein ist sie, die Île de Batz im riff­durch­pflüg­ten Oze­an: 3,5 km vom Leuchtturm bis zum bo­ta­ni­schen Gar­ten auf der an­de­ren Sei­te. Doch da­zwi­schen lo­cken uns ver­füh­re­ri­sche Stopps wie wei­te Sand­strän­de, Hor­ten­si­en­gär­ten, Crê­pe­ri­en. Un­ser Tipp: Ga­let­te mit Ja­kobs­mu­scheln!

Köst­lich, die­ser Cid­re aus der Ke­ra­mik­tas­se! Von der Ter­ras­se der Crê­pe­rie „Ty Yann“lau­schen wir dem Rau­schen der Bran­dung.

Volks­sport bei Eb­be: pêche à pied, fi­schen zu Fuß (Al­gen und Mu­scheln). Mil­des Kli­ma dank Golf­strom. 15 Min. Fahr­zeit mit der Fäh­re von Roscoff. www.ile­de­batz.net

SALZ UND SEETANG Das ist der Duft des At­lan­tiks am Strand vorm Bo­ta­ni­schen Gar­ten

UN­SER HAUS AM STRAND „Les Her­bes Fol­les“, DZ ab 70 €, www. ho­tel-ile­de batz.com

WER BIST DENN DU? Pfer­de füh­len sich auf der Île de Batz so wohl wie wir

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.