Na, habt ihr Lust be­kom­men, selbst auf gro­ße Fahrt zu ge­hen?

Meins - - Meins Extra -

Wer beim Ar­bei­ten den Wel­len­gang un­ter sei­nen Fü­ßen spü­ren möch­te, wird bei con­nect­jobs.de fün­dig

Was für Leu­te su­chen Sie?

Sie soll­ten fle­xi­bel, to­le­rant, spon­tan und mo­ti­viert sein, of­fen und in­ter­es­siert an fer­nen Län­dern und un­ter­schied­lichs­ten Kul­tu­ren.

Wel­che Qua­li­fi­ka­tio­nen braucht man, um an­heu­ern zu kön­nen?

Ei­ne ab­ge­schlos­se­ne Be­rufs­aus­bil­dung oder ver­gleich­ba­re Be­rufs­er­fah­rung. Und gu­te bis sehr gu­te Eng­lisch-Kennt­nis­se.

Be­kom­men bei Ih­nen auch äl­te­re Frau­en ei­ne Chan­ce?

Das kann man nicht am Al­ter fest­ma­chen, eher an der Po­si­ti­on. Als Hos­tess oder Re­zep­tio­nis­tin bin ich auf je­dem Schiff gut auf­ge­ho­ben. Im Ser­vice, in der Kü­che oder an der Bar kann es auf ei­nem gro­ßen Kreuz­fahrt­schiff kör­per­lich ganz schön an­stren­gend sein.

Ist ein Fluss- oder Hoch­seeSchiff bes­ser ge­eig­net?

Kommt drauf an: Will ich auf Welt­rei­se ge­hen, mo­na­te­lang von zu Hau­se weg sein und in Kauf neh­men, dass ich schwer er­reich­bar bin? Oder will ich lie­ber auf ei­nem Fluss fah­ren, wo man je­den Tag an Land ge­hen kann, so gut wie kein See­gang ist und ich im­mer er­reich­bar bin?

Wo fin­de ich Bord-Jobs?

Auf un­se­rer Home­page oder auf spe­zi­el­len Job­bör­sen, z. B. am 9. Fe­bru­ar 2017 in Ham­burg. Wei­te­re In­fos gibt’s un­ter www. ca­re­er­jo­blounge.de.

Sie ha­ben auf See ge­ar­bei­tet. Ih­re wich­tigs­te Er­fah­rung?

Frem­de Men­schen, Län­der und Kul­tu­ren kann man an­satz­wei­se nur dann ver­ste­hen, wenn man selbst ein­mal dort war. Rei­sen macht auf je­den Fall to­le­ran­ter. •

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.