Wir ken­nen die Ab­schlä­ge

Meins - - Meins -

Ob wir nach 35 Bei­trags­jah­ren mit 63 oh­ne Ab­schlä­ge in Ren­te ge­hen kön­nen, hängt von un­se­rem Ge­burts­jahr ab. Wer 1953 ge­bo­ren ist, muss 9,3 Pro­zent Ein­bu­ßen hin­neh­men. Das re­gu­lä­re Ren­ten­al­ter wird schritt­wei­se bis auf 67 Jah­re an­ge­ho­ben. Für Jahr­gang 1964 heißt das: 14,4 Pro­zent Ab­schlag – oder bis 67 ar­bei­ten. Selbst wenn wir Jahr­gang 1953 sind und 45 Bei­trags­jah­re ha­ben, kön­nen wir ab­schlags­frei erst mit 63 und zwei Mo­na­ten in Ren­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.