Was ist mit Ur­laub?

Meins - - Meins -

Auch als Mi­ni-Job­bern steht uns Ur­laub zu. Als Faust­re­gel gel­ten 24

Ar­beits­ta­ge. Dr. Wolf­gang Busch­fort: „Die­se Zeit wird be­zahlt, auch wenn man in ei­nem Pri­vat­haus­halt be­schäf­tigt ist. Glei­ches gilt bei Krank­heit. Ar­beit­ge­ber be­kom­men auf An­trag 80 Pro­zent von der Mi­ni­job-Zen­tra­le zu­rück.“

Dr. Wolf­gang Busch­fort, Mi­ni­job-Zen­tra­le

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.